Presse

Mit gutem Gewissen kneten dank SES Creative

PresseinformationKnetpresse Bauernhof mit Tiergeräuschen

Enschede, Februar 2018. Das SES Creative bei seinen Produkten großen Wert auf Qualität und Sicherheit legt ist kein Geheimnis. So können unter anderem die Kneten des niederländischen Spielwarenherstellers mit einigen Siegeln aufwarten. Diese gelten sowohl für reguläre Knet-Sets als auch für Spielsets, wie zum Beispiel das brandneue Highlight Knetpresse Bauernhof mit Tiergeräuschen.

(mehr …)

Blogger

SES arbeitet intensiv mit verschiedenen Bloggern und Vloggern zusammen, welche regelmäßig unsere Produkte testen und ihre Meinung hierzu äußern. Neugierig, wer diese sind? Ihr könnt sie an untenstehende Blog badge auf ihrer Webseite erkennen:

SES Blog badge

Blogger können hier die Blog badge runterladen.

45 Jahre SES – Made in Holland

Vom kleinen Handelsunternehmen zum größten Hersteller von kreativem Spielzeug

 Pressemitteilung, August 2017

Pressemitteilung 45 Jahre SES Creative

In einer Wohnung in Amsterdam gründeten die Eheleute Scholtz im Jahr 1972 eine kleine Spielzeughandlung. Niemals hätten sie zu dieser Zeit gedacht, dass sich SES, unter der Leitung ihrer Kinder, zu einem der wichtigsten Akteure in Sachen kreatives Spielzeug entwickeln würde. Mit einem Sortiment bestehend aus circa 350 Produkten und jährlich 80 Neuentwicklungen ist SES auf dem besten Wege, den Spielzeugmarkt auf der ganzen Welt zu erobern.

(mehr …)

45 Jahre SES – Made in Holland

Vom kleinen Handelsunternehmen zum größten Hersteller von kreativem Spielzeug

 Pressemitteilung, August 2017

Pressemitteilung 45 Jahre SES Creative

In einer Wohnung in Amsterdam gründeten die Eheleute Scholtz im Jahr 1972 eine kleine Spielzeughandlung. Niemals hätten sie zu dieser Zeit gedacht, dass sich SES, unter der Leitung ihrer Kinder, zu einem der wichtigsten Akteure in Sachen kreatives Spielzeug entwickeln würde. Mit einem Sortiment bestehend aus circa 350 Produkten und jährlich 80 Neuentwicklungen ist SES auf dem besten Wege, den Spielzeugmarkt auf der ganzen Welt zu erobern.

Die SES-Story beginnt im November 1972 in Amsterdam, als die Eheleute Scholtz ein Handelsunternehmen gründeten. Anfänglich unter dem Namen Holchem als Händler für allerlei Spielsachen aktiv, konzentrierte sich das Paar schon bald auf edukatives und kreatives Spielzeug. Der Name SES war geboren: Selectief Educatief Speelgoed (Selektives Edukatives Spielzeug). Die Geschäfte laufen gut und die Wohnung in Amsterdam wird bald zu klein. SES macht sich auf die Suche nach einem Standort, der neben der Lagerhaltung auch eine Produktion erlaubt. So erfolgt Mitte der 70-ger Jahre der Umzug in den Osten der Niederlande. Nach kurzer Unterkunft in Sibculo und Vriezenveen sitzt SES mittlerweile schon seit 25 Jahren in Enschede an der A35.

Passanten bleibt nicht verborgen, dass in diesem Gebäude Spielsachen hergestellt werden. Der große grün-gelbe Bau besitzt die Ausstrahlung einer fröhlichen Spielzeugverpackung. Alles strahlt die Atmosphäre eines kreativen Familienbetriebs aus. Geschäftsführer Boris Scholtz: „SES zeichnet sich durch Offenheit, Spaß und die für Enschede typische Nüchternheit aus. Meiner Meinung nach besteht darin unser Geheimnis. Spaß zieht sich wie ein roter Faden durch alles, was wir machen: die Art, wie wir arbeiten und miteinander sowie mit Kunden umgehen, aber auch die Art, wie Kinder mit unseren Produkten spielen. Für uns ist es wichtig, dass Kinder Spaß bei kreativer Beschäftigung haben.“

Und diese Kinder wohnen nicht nur in den Niederlanden. Die Produkte, die SES in Enschede entwickelt und produziert, finden sich in Geschäften auf der ganzen Welt. Deutschland, Belgien und Frankreich sind genauso wichtig, wie der niederländische Inlandsmarkt. Dort verfügt SES auch über eigene Verkaufsbüros. „In anderen Ländern arbeiten wir mit Distributoren zusammen, die den Verkauf übernehmen. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie in Griechenland eine grün-gelbe SES-Verpackung sehen.“ Durch diesen internationalen Fokus wächst auch die Bedeutung von Online-Kommunikation. „Webshops als Verkaufskanal spielen natürlich eine wichtige Rolle. Aber auch der Kontakt mit Händlern in verschiedenen Ländern und die Kommunikation mit Konsumenten erfolgt zum großen Teil online.“

Stellen all diese technologischen Entwicklungen denn kein Problem für SES dar? „Eigentlich nicht. Die Entwicklungen haben eher die Bedeutung von Kreativität unterstrichen“, erklärt Boris Scholtz. „Neben allen Games und Tablets finden es Eltern mehr als je zuvor wichtig, dass Kinder auch ihre Kreativität entwickeln.“ Obwohl kreatives Spielzeug für SES die wichtigste Produktgruppe darstellt, braucht das Unternehmen auch andere Produktgruppen, um ein wichtiger Marktakteur zu sein. „Um für einen Ladenbesitzer interessant zu sein, muss man als Hersteller ein umfangreiches Sortiment anbieten können.“ Daher gehören auch Außenspielzeug, Badespielzeug und Forschersets zum SES-Sortiment. Aber alles haben eins gemeinsam: Fun und Entwicklung stehen im Vordergrund!

Mit dem Blick auf die Zukunft will sich SES in ganz Europa zum Marktführer für kreatives Spielzeug entwickeln. Dafür muss das Unternehmen in jedem Fall sicher zu den wichtigsten 3 Akteuren auf dem Gebiet des kreativen Spielzeugs sein. „In vielen Ländern sind wir schon weit gekommen. Wir möchten, dass sich alle Kinder kreativ entwickeln können. Wenn wir dazu unser Sortiment, unsere Verkaufsbüros oder Produktionsstätten erweitern müssen, dann machen wir das. Mit viel Spaß.“

Das ist SES

  • SES ist einer der wenigen Spielzeughersteller, der tatsächlich in den Niederlanden produziert.
  • Die Zentrale und die Fabrik von SES stehen in Enschede. In Deutschland, Frankreich und Belgien unterhält SES Verkaufsniederlassungen.
  • Das Unternehmen beschäftigt circa 100 Mitarbeiter – von Produktionsmitarbeitern bis hin zu Produktentwicklern und Laboranten.
  • Das Sortiment von SES besteht aus ungefähr 350 Produkten, von denen jährlich 80 neu entwickelt werden.
  • SES Creative ist die wichtigste Marke von SES. Zu den anderen Marken zählen u. a. Funmais, Aqua, Clowny und Explore.
  • Die bekanntesten Produkte von SES sind die Fingerfarbe, Knetsets, Hämmerchen Tick und Strickliesel.
  • Schon ab 1 Jahr können Kinder mit dem kreativen Spielzeug von SES spielen.
  • Zum Verpacken von Produkten kooperiert SES mit Sozialdienstleistern zusammen.
  • Bei SES steht nachhaltiges Produzieren im Vordergrund. Davon zeugen beispielsweise recyceltes Verpackungsmaterial und „Öko“-Produkte aus mindestens 90% natürlichen Rohstoffen.
  • Zum optimalen Markterforschung testet SES die Interessen und Fertigkeiten von Kindern auf Schulen.